Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1, Grundsätzliches

Holiday Sommersel Resort (HSR) ist eine Ferienanlage und kein Veranstalter.

§ 2, Miete und Betriebskosten

Im Mietpreis sind Betriebskosten wie Wasser, Strom und Heizung enthalten.

Mit Erhalt der schriftlichen Buchungsbestätigung wird binnen 14 Tage (es zählt das Datum der Buchungsbestätigung) 30% des Mietpreises fällig, zu zahlen auf das angegebene Konto.
Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor dem Anreisetag zu zahlen. Die Restzahlung erfolgt ebenfalls auf das angegebene Konto in der Buchungsbestätigung.
Liegen zwischen dem Tag der Buchung und dem Anreisetag 30 Tage oder weniger, so ist mit dem Erhalt der schriftlichen Buchungsbestätigung der gesamte Mietpreis sofort fällig.

§ 3, Mietvereinbarung

1. Das/die Ferienhaus/-hütte wird vom Vermieter in ordnungsgemäßem und
gereinigtem Zustand übergeben.

2. Der Mieter verpflichtet sich Haus und Inventar sorgfälltig zu behandeln, sowie für durch ihn verursachte Schäden aufzukommen. Verursachte oder aufge-tretene Schäden an Haus oder Inventar sind dem Verwalter vor Ort sofort zu melden.
Siehe hierzu § 4, Kaution.

3. Am Ende der Mietzeit hat der Mieter das/die Ferienhaus/-hütte in besenreinem Zustand zu übergeben. Das Geschirr muss gewaschen sein, auch wenn die Endreinigung durch den Vermieter durchgeführt wird. Siehe hierzu §5, Endreinigung

4. Haustiere sind nur nach Absprache mit dem Vermieter erlaubt.

5. Fische dürfen nur an dem dafür vorgesehenen Platz verarbeitet werden. Die
Küche in den Ferienhäusern soll nur für die Zubereitung genutzt werden.

6. Ein Grill darf nur im Freien (nicht auf dem Balkon) angezündet werden.
Offenes Feuer ist auf der ganzen Ferienanlage und den angrenzenden
Nachbargrundstücken verboten.

7. Anreisetage sind in der Regel Freitag oder Samstag. Abweichungen nach
Absprache möglich.

8. Bettwäsche kann vor Ort gemietet werden. Der Preis beträgt 8,–€ pro Person.

9. Am Anreisetag kann das/die Ferienhaus/-hütte ab 15:00 Uhr bezogen
werden.

10. Am Abreisetag ist das/die Ferienhaus/-hütte bis 12:00 Uhr zu räumen.

11. Mit Abschluss des Mietvertrages erkennt der Mieter die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen des Holiday Sommersel Resorts an. Sie sind
Bestandteil des Vertrages.

§ 4, Kaution

Am Anreisetag ist bei der Anmeldung in der Rezeption eine Kaution, entsprechend der Größe des/der gemieteten Ferienhauses/-hütte, in NKR zu hinterlegen.

Bei beanstandungsfreier Rückgabe des/der Ferienhauses/-hütte, am Abreisetag, erfolgt die komplette Rückerstattung der Kaution.

Bei Beschädigung an Immobilie oder Inventar wird die Kaution anteilig oder ganz einbehalten. Im besonders schweren Fall von Beschädigung und/oder Verlust behält sich HSR eine weitere Kostenforderung vor.

Die zu hinterlegende Kaution pro gemietetem Boot beträgt 500€.

§ 5. Rücktritt durch den Reisenden

5.1 Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Die Erklärung (empfohlen schriftlich) wird an dem Tag wirksam, an dem sie bei uns eingeht. Für die entstandenen Aufwendungen bei den getroffenen Reisevorkehrungen verlangen wir Ersatz. Bei der Berechnung des Ersatzes sind gewöhnlich ersparte Aufwendungen und eine eventuell anderweitige Verwertung der Reiseleistungen zu berücksichtigen. Es bleibt dem Reisenden unbenommen, den Nachweis zu führen, dass im Zusammenhang mit dem Rücktritt oder Nichtantritt der Reise keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind, als die vom Reiseveranstalter in der Pauschale angegebenen Kosten. Dem Rücktritt steht der Fall gleich, dass ein Reiseteilnehmer aus Gründen, die der Reiseveranstalter nicht zu vertreten hat, die Reise nicht antritt.

5.2 Rücktrittsgebühren/Stornokosten

Für Ferienwohnungen, Hochseetouren, Busgruppen-, Angelboote u.Ä. Angebote gelten folgende Rücktrittsgebühren:

Bis 50 Tage vor Reisebeginn 30 % des Reisepreises.
Ab 49 bis 30 Tage vor Reisebeginn 50 % des Reisepreises.
Ab 29 bis 8 Tage vor Reisebeginn 80 % des Reisepreises.
Ab 7 Tage vor Reisebeginn 90 % des Reisepreises.

Bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises.

Tritt ein Reiseteilnehmer einer Reisegruppe oder treten mehrere Teilnehmer einer Reisegruppe von der Reise zurück, so sind die anteiligen Kosten der zurückgetretenen Teilnehmer von den verbleibenden Teilnehmern zu übernehmen.

§ 6, Endreinigung

Die obligatorische Endreinigung ist vor Ort zu bezahlen und beträgt im Einzelnen für:
Großes Holzhaus : 80,–€, Holzreihenhaus: 60,–€, Campinghütte: 40,-€

§ 7, Haftung

Die Haftung des Vermieters für Personen-/ oder Sachschäden, die durch oder bei Benutzung des Hauses entstehen, ist ausgeschlossen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen.
Insbesondere bei der Vermietung von Wasserfahrzeugen haftet der Vermieter ausschließlich dafür, dass das gebuchte Boot dem Reisenden zur Verfügung steht. Für die zugesicherte Qualität ist der Vermieter verantwortlich. Unabhängig davon gilt in jedem Fall: Die Benutzung von Wasserfahrzeugen erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Mieter hat vor Fahrtantritt den ordnungsgemäßen und sicheren Zustand der Boote zu überprüfen. Der Bootsführer ist dazu verpflichtet, sich über alle geltenden Bestimmungen für das Revier bei den geeigneten Stellen zu informieren und diese genau zu befolgen und sich umsichtig und vorsichtig zu verhalten. Dieses betrifft insbesondere den Alkoholgenuss, Schwimmwestenpflicht und sonstige Regeln. Ferner ist unbedingt ein genauer Wetterbericht vor Fahrtantritt einzuholen und das Ziel und die Dauer der Ausfahrt bei dem Verwalter vor Ort anzumelden.

Der Mieter haftet für alle durch ihn verursachten Schäden.